Auf der Suche nach dem Lindwurm in der Drachenschlucht

Die Drachenschlucht gehört neben der Wartburg zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in und um Eisenach - und das zurecht! Die Schlucht ist ein magisches Naturwunder, das man unbedingt einmal gesehen haben sollte, egal ob Urlauber, Ausflügler oder eben Neu-Thüringer, wie unser Lukas.

Zu verdanken haben wir dieses Naturschauspiel übrigens dem Eisenacher Förster Gottlob König. Als Ehrendoktor der Philosophie und Waldkenner hatte er ein gutes Gespür für die Besonderheit diesen Ortes. Deshalb sorgte er für die Erschließung der Schlucht. 1832 wurde mit dem Bau des Wanderwegs begonnen. Seitdem beginnt am südlichen Stadtrand von Eisenach die Drachenschlucht Wanderung, die sich auf rund drei Kilometern durch den Thüringer Wald erstreckt.

Auf dieser Strecke verläuft die Wanderung zwischen meterhohen Felsen, kleineren Felsschluchten und zahlreichen Engstellen. Aber Achtung, diese Wanderung ist keine Tour für all jene, die die Weite lieben: Die schmalste Stelle ist gerade einmal 70 Zentimeter breit! Das hat auch Lukas zu spüren bekommen: 



Das Abenteuer "Drachenschlucht" zum Nachhören


  • der-freizeit-fuchs-auf-dem-baumkronenpfad--abenteuer-drachenschlucht-lfds-1_c_01
    Der Freizeit-Fuchs auf dem Baumkronenpfad: Abenteuer Drachenschlucht 29.05.2024

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de