Verkehrsrowdy auf der A4 gestoppt

Die Autobahnpolizei Waltershausen hat auf der A4 einen Verkehrsrowdy aus dem Verkehr gezogen. Der 25-Jährige soll nicht nur rasant auf der Autobahn unterwegs gewesen sein, sondern auch mehrfach die Regeln der StVO missachtet haben. Zeugen informierten die Polizei.

Den Beamten gelang es dann den Wagen des 25-Jährigen zu stoppen und kontrollierten ihn. Wie sich herausstellte, hatte der Verkehrsrowdy keine gültige Fahrerlaubnis, denn die musste er bereits wegen mehrerer Bußgelder abgeben. 
Im Auto fanden die Beamten dann außerdem 20.000 Zigaretten mit tschechischer Steuerbanderole. Erlaubt ist die Einfuhr von maximal 800 Zigaretten aus Tschechien; das entspricht 4 Stangen. Gegen den 25-Jährigen wird jetzt wegen Steuerhinterziehung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Weitere Artikel

4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Thüringen unterstützt Schaf- und Ziegenbauern
Thüringen unterstützt Schaf- und...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de