Thüringer Kommunen geben mehr Geld aus

Das Landesamt für Statistik hat eine Zwischenbilanz der Ausgaben von Thüringer Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften und Landkreisen gezogen.

Demnach hatten sie bis Ende September 5,2 Milliarden Euro ausgegeben - etwa neun Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Kostentreiber waren den Statistikern zufolge gestiegene Zuweisungen und Zuschüsse, Personalkosten und Baumaßnahmen mit sieben Prozent.

Bei den Einnahmen gab es für die Kommunen und Kreise allerdings auch ein Plus. Sie Stiegen um knapp elf Prozent auf rund 5,3 Millionen Euro.

Weitere Artikel

Ausbildungskampagne des  Landesverwaltungsamts zeigt Erfolg
Ausbildungskampagne des...
Mit "Hildegard" über 4500 Kilometer über Stock und Stein durch 13 Länder
Mit "Hildegard" über 4500 Kilometer...
Handwerksberufe bei jungen Leuten wieder beliebter
Handwerksberufe bei jungen Leuten...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de