Startplatz-Versteigerung für 21. Rennsteig-Staffellauf 2019

Bis zum 21. Rennsteig-Staffellauf im Juni 2019 ist noch eine Menge Zeit, aber wer sich einen Startplatz sichern will, der sollte sich sputen, denn der Andrang auf die Tickets ist immer riesig. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann einen von zehn Staffel-Startplätzen ersteigern. Der Höchstbietende bekommt dann das Ticket für seine Staffel. Auch in diesem Jahr konnten sich die Staffeln nach ihrer Ankunft im Zielort Hörschel bereits für kommendes Jahr anmelden. Und das wurde natürlich schon genutzt.
Die Startgebühr beträgt eigentlich 220 Euro. Alles, was darüber geboten wird, kommt Kinderkrebshilfe Suhl/Erfurt zugute.   

Interessierte Staffeln die sich an der Versteigerung beteiligen wollen, müssen ihr Gebot bis zum 16. Dezember 2018 um 24 Uhr an die Mailadresse info@rennsteig-staffellauf.de senden. Die 10 Staffeln mit den höchsten Geboten, die damit einen Startplatz erworben haben, werden danach schriftlich benachrichtigt, hieß es. Am 22. Juni 2019 gehen die Staffeln auf die rund 170 km lange Strecke entlang des Rennsteigs von Hörschel bis Blankenstein. Jeweils 10 Aktive gehören dabei zu einem Team.

Weitere Artikel

Thüringen: Angebote im Schnee
Thüringen: Angebote im Schnee
Etwas mehr Gewerbeanmeldungen
Etwas mehr Gewerbeanmeldungen
Dickes "Weihnachtsgeschenk" für Bibliothek Jena
Dickes "Weihnachtsgeschenk" für...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de