Heidkopftunnel noch bis Mittwoch früh gesperrt

Pendler in Nordthüringen müssen stark sein: Noch bis Mittwoch früh (30. Januar 2019, 6 Uhr) ist der Heidkopftunnel auf der A38 in beiden Richtungen gesperrt. Grund sind Wartungsarbeiten an der Lüftungssteuerung. Diese war am Wochenende ausgefallen, weshalb der Tunnel bereits Samstagabend gesperrt wurde. Bevor der Verkehr wieder fließen kann, muss die Anlage erst repariert werden, sagte uns ein Sprecher der Niedersächsischen Straßenverkehrsbehörde, die für Wartung und Betrieb des Tunnels verantwortlich ist. Heute werden mehrere Fachleute die Lüfteranlage prüfen. Danach wird entschieden, wie lange die Sperrung aufrecht erhalten wird. 

Umleitungen über die U85 und U58 sind eingerichtet. Die Sperrung der A38 bedeutet für mehr als 11.000 Auspendler aus dem Eichsfeld und viele weitere tausend Autofahrer, dass Autofahren im betroffenen Bereich bis Mittwoch früh zum Teil ein Geduldsspiel wird. Auf den ausgeschilderten Umleitungsstrecken sind es in der Vergangenheit oft Nadelöhre, wie Kreisverkehre oder auch Ampelschaltungen gewesen, die für lange Staus und Blechlawinen gesorgt haben. Gerade im Berufsverkehr am Montagfrüh sind Staus vorprogrammiert.

Weitere Artikel

Geld für schnelles Internet
Geld für schnelles Internet
Mann kippt mit Gülle-Lastwagen um und stirbt
Mann kippt mit Gülle-Lastwagen um und...
Schaf begleitet Mann beim Gassi gehen
Schaf begleitet Mann beim Gassi gehen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de