Frauen verdienen weniger

Frauen bekommen in Thüringen immer noch weniger Gehalt als Männer. «55,7 Prozent aller Frauen in Thüringen sind in Mindestlohnbranchen beschäftigt», sagte der Chef der Landesarbeitsagentur- Damit seien weibliche Beschäftigte in diesen Branchen überrepräsentiert. Bei den Männern liegt der Anteil bei 44,3 Prozent, wie aus aktuellen Daten der Landesarbeitsagentur hervorgeht. Die Lohnunterschiede seien in Thüringen immer noch erkennbar. So erhielten vollzeitbeschäftigte Männer im Freistaat monatlich knapp 2500 Euro brutto im Mittel, Frauen dagegen nur knapp 2400 Euro.

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de