04. Januar 2019

In Döbeln in Sachsen haben Unbekannte offenbar einen Anschlag auf ein Büro der AfD verübt. Vor dem Gebäude war am Abend ein Sprengsatz explodiert. Das Büro wurde schwer beschädigt - außerdem zwei davor geparkte Kleintransporter. Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen des Verdachts einer politisch motivierten Straftat.

In Gera ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ein Schaden von mindestens 125.000 Euro entstanden. Ein Polizeisprecher hat uns heute früh gesagt, dass der auch so hoch ist, weil durch die Hitze der Flammen eine Wasserrohrleitung geplatzt ist und das Haus vor allem um den Aufzug herum überschwemmt wurde. Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Feuer ist gestern Abend in einer der Wohnungen ausgebrochen, warum ist noch unklar.

Der Naturschutzbund hat uns Thüringer zum Vögel-Zählen aufgerufen. Die Naturschützer erhoffen sich unter anderem Hinweise, wie sich der trockene Sommer 2018 auf die Vogelwelt ausgewirkt hat. Bei der Aktion sollen die Teilnehmer ab heute bis Sonntag eine Stunde lang Vögel zählen und melden.

Thüringer Richter haben seit einigen Monaten mehr zu tun: Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts darf nämlich auch in Thüringen kein Psychiatrie-Patient mehr länger als 30 Minuten ohne richterlichen Beschluss fixiert werden. Deshalb wurden an Gerichten inzwischen entsprechende Bereitschaftsdienste eingerichtet. Vor allem bei Amtsgerichten steige dadurch die Belastung, heißt es etwa beim Richterbund.

Den dritten Tag in Folge wird in der Geldtransportbranche heute gestreikt. Hintergrund sind laufende Tarifverhandlungen. Verdi fordert für die Beschäftigten 1 Euro 50 mehr pro Stunde und eine Angleichung der Ost- Löhne an das Niveau der Kollegen aus dem Westen.

Handball-Bundesligist Thüringer HC hat auf seine Personal-Misere reagiert und Ex-Nationalspielerin Nina Müller verpflichtet. Die besser unter den Mädchennamen Wörz bekannte Rückraumspielerin erhielt beim THC einen Vertrag bis Saisonende. Unterdessen geht es für unsere Thüringerinnen nach einem erfolgreichen Abschluss des alten Jahres richtig schwierig weiter. Am Sonntag steht beim Tabellenfünften in Leverkusen das bisher schwerste Auswärtsspiel der Saison an.

Weitere Artikel

Steinmeier ruft  in Jena zu Optimismus und Weltoffenheit auf
Steinmeier ruft in Jena zu Optimismus...
Viehtransporter verunglückt auf A71 - Kühe laufen auf Autobahn
Viehtransporter verunglückt auf A71 -...
In Erfurt steigt Thüringens erste Kniffel-Meisterschaft
In Erfurt steigt Thüringens erste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de