Weimarer Wurstwaren werden geschlossen

Das Traditionsunternehmen "Weimarer Wurstwaren" in Nohra steht endgültig vor dem Aus. Der Besitzer "Zur Mühlen Gruppe" schließt den Standort im Weimarer Land Ende Februar. Gründe gibt es mehrere: Darunter Investitionsstau. So wurde jahrelang zu wenig Geld in die Anlagen und Gebäude investiert. Und auch der Wettbewerb in der Wurstbranche ist enorm gestiegen, hieß es vom Unternehmen. Den 30 Mitarbeitern in Nohra soll zum Teil ein Angebot an anderen Standorten gemacht werden.

Weitere Artikel

Unterdurchschnittliche Ernte in Thüringen
Unterdurchschnittliche Ernte in...
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Großeinsatz der Feuerwehr im Kyffhäuserkreis
Großeinsatz der Feuerwehr im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de