Verletzte nach Busunfall

Bei einem Busunfall in Altenburg wurde heute früh mehrere Personen zum Teil schwer verletzt. An dem Auffahrunfall in der Zwickauer Straße waren zwei Busse des Linienverkehrs beteiligt, in dem auch Schulkinder befördert wurden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hielt der vorausfahrende Bus ordnungsgemäß an einer Haltestelle, woraufhin der dahinter befindliche Bus auffuhr. Die Fahrerin des zweiten Busses wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste aus diesem verletzt geborgen werden. Die Busfahrerin und ein Fahrgast wurden bei dem Unfall schwer verletzt, mit Knochenbrüchen. 21 weitere Insassen, darunter auch Schulkinder, wurden leicht verletzt.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Zwickauer Straße voll gesperrt. Die übrigen Fahrgäste wurden mit Ersatzbussen weiterbefördert. Die vor Ort befindlichen Kinder zum Teil von ihren Eltern abgeholt.

Weitere Artikel

Gute Spargelernte in Thüringen
Gute Spargelernte in Thüringen
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer Gäste-Befragung bekannt
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer...
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de