Ursache für Wasserschaden in Theater gefunden

Nach einem Wasserschaden kann das Theater in Nordhausen morgen den Spielbetrieb wieder aufnehmen. Die Ursache ist inzwischen auch gefunden. Vom Theater hieß es, dass eine große Wasserleitung, die unter der Bühne verläuft ein Leck hatte. Das kaputte Rohr soll heute auf einer Länge von acht Metern ausgetauscht werden. Glücklicherweise wurden weder die Bühnentechnik noch die Elektrik oder sonstige Gegenstände von ausgelaufenem Wasser in Mitleidenschaft gezogen.

Wie erhofft, kann der reguläre Spielbetrieb mit der Opernvorstellung „Die lustigen Weiber von Windsor“ morgen Nachmittag wieder aufgenommen werden. Die Karten für die beiden ausgefallenen Ballettvorstellungen behalten ihre Gültigkeit. Der Wasserrohrbruch war am frühen Sonntagmorgen festgestellt worden. Laut Feuerwehr stand gegen 7 Uhr der Keller des rund 100 Jahre alten Gebäudes unter Wasser. Die Feuerwehr hat den Keller inzwischen ausgepumpt.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de