Übernachtungen in Thüringen zurückgegangen

In den Thüringer Hotels und auf Campingplätzen haben in der ersten Jahreshälfte weniger Touristen übernachtet, also im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen ist nach Angaben des Landesamtes für Statistik um 0,3 Prozent auf 5,6 Millionen zurück. Im Durchschnitt sind die Urlauber 2,6 Tage auf den Campingplätzen und in den Hotels geblieben. Spitzenreiter ist die Thüringer Rhön mit rund 4 Tagen Verweildauer.

Deutschlandweit dagegen stieg die Zahl der Gästeübernachtungen nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes von Januar bis Juli 2018 um 4,0 Prozent.

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de