Thüringens traurigster Teddybär wartet seit einem Jahr auf Abholung

Bereits seit dem 20. März 2023 begleitet der niedliche Teddy den Arbeitsalltag der Polizei in der Einsatzzentrale der Polizeiinspektion Kyffhäuser. 

Damals wandte sich der niedliche Plüsch-Petz sogar persönlich im Polizeibericht zu Wort: 
"Hallo mein lieber Besitzer. Ich nehme an, dass du mich genauso vermisst, wie ich Dich.Als wir am Sonntag, den 19.03.2023, in Oberspier am Possenweg unterwegs waren, bin ich aus deinem Gepäck gefallen. Ich hatte nahe der Bundesstraße 4 bis zum späten Abend auf Dich gewartet, aber du kamst nicht, um mich abzuholen. Freundlicherweise haben mich zwei liebe Polizisten gefunden und mir ganz viel von ihrer Arbeit und den Streifenwagen gezeigt. Ich würde dir gern von meinen Abenteuern mit den Polizisten erzählen, wenn du mich abholst.Ich kann dir sagen, dass es mir bei der Polizei sehr gut geht - dennoch hoffe ich, dass du mich bald bei der Polizeiinspektion Kyffhäuser in Sondershausen abholst."

Vieles hat er mit den Beamten schon erlebt, so die Polizei. So schrieb "Teddy" in einem weiteren Polizeibericht von seinen Abenteuern in der Polizeiinspektion: 
"Nun habe ich schon eine Woche lang die Polizei im Kyffhäuserkreis bei der Arbeit begleitet, unterstützt und viel erlebt. Ich merkte, was in einer Einsatzzentrale alles los ist, lauschte Besprechungen, funkte mit den "Kollegen", telefonierte, half bei der Vorgangskontrolle, wurde ordentlich verpflegt, koordinierte Streifenwagen, hatte Zeit mich zu beschäftigen und lernte richtig etwas dazu. Es ist spannend, was alles zu den Aufgaben der Polizisten gehört und welche Einsätze sie zu bewältigen haben. Doch auch, wenn ich mich hier wirklich wohl fühle, so vermisse ich so sehr meine Familie und vor allem DICH! Wo bist du?"

Bisher hat sich der vermutlich kleine Besitzer des aufgefundenen Teddy-Eisbärs immer noch nicht gemeldet. Es geht ihm zwar gut, aber er vermisst noch immer seine Familie und Freunde und fragt sich, wo sie sind und warum er nicht abgeholt wird, heißt es von der Polizei.

Wer kann Thüringens traurigstem Teddy helfen? Wer hier seinen abenteuerlustigen Teddy erkennt, kann sich bei der Polizeiinspektion unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Weitere Artikel

Fête de la Musique 2024 - Unsere Tipps für Thüringen
Fête de la Musique 2024 - Unsere Tipps...
Landkreis vergibt Preis an Klein- und Jungunternehmer
Landkreis vergibt Preis an Klein- und...
Spargel-Ernte endet in Thüringen etwas früher als gewohnt
Spargel-Ernte endet in Thüringen etwas...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de