Tarifeinigung bei der Awo Thüringen

Gute Nachrichten für die rund 8000 Beschäftigten im Arbeitgeberverband der Arbeiterwohlfahrt - Awo - Thüringen. Sie bekommen mehr Geld. Die Gehälter steigen um 10 Prozent bei einer Laufzeit von zwei Jahren, wie ein Sprecher sagte. Verhandelt wurde mit der Gewerkschaft DHV im Christlichen Gewerkschaftsbund. Nach der nun erzielten Tarif-Einigung sollen die Löhne der Awo-Beschäftigten im ersten Jahr um 5,5 Prozent steigen, im zweiten um 4,5 Prozent. Im Bereich der Pflege fällt die Steigerung im ersten Jahr höher aus: Pflegekräfte sollen in einem ersten Schritt 7,7 Prozent mehr bekommen, Pflegefachkräfte, 7,3 Prozent.

Weitere Artikel

4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
4.000 Euro in einem Autohaus gestohlen
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Entwarnung: Bombendrohung in Arnstadt
Thüringen unterstützt Schaf- und Ziegenbauern
Thüringen unterstützt Schaf- und...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de