Studenteninitiative hilft beim Einkaufen

Normalerweise bieten die Studenten der Erfurter Hochschulen mit ihrer Lastenrad-Initiative „Ella“ Lasträder an, die man sich kostenlos ausleihen kann. Also Fahrräder, die man sich für den Einkauf oder Transport von größeren Dingen, die nicht auf einen Gepäckträger passen, benutzen kann - der Umwelt und dem Stadtverkehr zu Liebe. Diese Räder werden in Zeiten von Corona derzeit umfunktioniert. 

Hilfe beim Einkaufen

Die Studenten wollen helfen. Und zwar denen, die gerade nicht mehr aus dem Haus kommen für Einkäufe. Die sogenannte Risikogruppe, bei der eine Ansteckung mit Corona schwerwiegende Folgen haben kann. Und da die Uni in Erfurt frühestens wieder im Mai startet und bis dahin wird die Radlastinitiative kurzerhand umfunktioniert. Zum Einkaufen für die Risikogruppe. Dazu kann man sich auf der Webseite der Initiative „Ella“ melden und sich beim Einkauf helfen lassen. Die Studenten gehen dann mit Ihrem Einkaufszettel einkaufen - solange sie das noch dürfen und können.

Weitere Artikel

Neues Zeitalter für Thüringer Bahnverkehr
Neues Zeitalter für Thüringer...
Girls' Day 2024 räumt mit Geschlechterklischees auf
Girls' Day 2024 räumt mit...
VMT hat über 100.000 Deutschlandtickets verkauft
VMT hat über 100.000...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de