Streik bei Erfurter Bahn und Südthüringenbahn

Wenn Sie heute Morgen mit der Bahn fahren müssen, dann könnte es möglicherweise Probleme geben. Denn bei der Erfurter und der Südthüringenbahn haben heute die Lokführer gestreikt. Eine Sprecherin der Lokführergewerkschaft GDL hat uns gesagt, dass die Züge bis vor wenigen Minuten noch in den Bahnhöfen standen und jetzt erst losgefahren sind. Und erfahrungsgemäß kommt es nach einem solchen Streik auch die Stunden danach noch zu Verspätungen und Zugausfällen. Von halb vier an bis um acht heute Morgen hatte die GDL alle 360 Lokführer, Zugbegleiter und Disponenten aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Die Erfurter und Südthüringen Bahn hat in der Zeit versucht, einen Busnotverkehr einzurichten. Grund für den Streik ist das Geld. Der Tarif liegt nach Ansicht der GDL weit unter dem Niveau anderer Bahnunternehmen.

Weitere Artikel

Bereits über 150 Anmeldungen für Ilmenauer Wissenschaftsnacht
Bereits über 150 Anmeldungen für...
Schmalkalden eröffnet Biathlon-WM mit eigener Feier
Schmalkalden eröffnet Biathlon-WM mit...
Landesenergieagentur rechnet mit Boom von  Balkon-Photovoltaikanlagen
Landesenergieagentur rechnet mit Boom...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de