Schichtarbeiter kürzen Arbeitszeit

Die neuen Möglichkeiten zu kürzeren Arbeitszeiten in der Metall- und Elektroindustrie kommen in Thüringen vor allem bei den Schichtarbeitern gut an. Nach Darstellung der IG Metall haben bislang mehr als 2000 Beschäftigte Anträge auf kürzere Arbeitszeiten im kommenden Jahr gestellt. Davon arbeiteten 1500 Schicht, 520 betreuten Kinder und 65 pflegten Angehörige. Sie müssen für acht zusätzliche freie Tage auf eine tariflich vereinbarte Sonderzahlung verzichten, hieß es.

Knapp 100 Beschäftigte der Branche wählten außerdem die Möglichkeit, ohne Lohnausgleich und befristet auf zwei Jahre die Wochenarbeitszeit von 35 auf 28 Stunden zu verkürzen.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de