Preiserhöhung beim MDV wird ausgesetzt

Am 01. August sollten die Ticketpreise beim Mitteldeutschen Verkehrsbund (MDV) ansteigen. Die geplante Preiserhöhung wird jetzt aber bis Ende des Jahres ausgesetzt.

Grund: Mehrwertsteuersenkung

Durch die ermäßigte Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis 31. Dezember, hat sich der MDV dazu entschlossen die Preiserhöhung der Fahrkarten auszusetzen. Die Mehrwertsteuersenkung von 7 auf 5 Prozent solle dem Kunden zu Gute kommen. Die Preise von Abonnements und Tickets bleiben somit bis Ende Dezember 2020 stabil.

Weitere Artikel

Donnerstag, 13. August
Donnerstag, 13. August
Handwerk mit Problemen bei der Nachwuchssuche
Handwerk mit Problemen bei der...
Mittwoch, 12. August
Mittwoch, 12. August
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de