Polizei Jena heute nicht zu erreichen

Bei der Jenaer Polizei, in der Landespolizeiinspektion "Am Anger 30" ist heute keiner zu erreichen. Der Grund: das Gebäude wird schon seit einiger Zeit umgebaut. Zusätzlich ziehen heute Abteilungen innerhalb vom Gebäude um. Vorbereitungen dafür haben gestern schon klein angefangen. Da wurden erstmal Tische leer geräumt und Akten in Ordner und Kartons gepackt. Heute, so hat uns eine Polizeisprecherin gesagt, ist dann der große Umzugstag! Da werden alle Strippen und Kabel ausgestöpselt, rausgezogen und verpackt! Heißt: im Polizeigebäude geht heute nix, kein Telefon, kein Computer, kein Drucker. Auch die Server werden lahmgelegt, wovon auch weitere Diensstellen in Jena betroffen sein können.

Wer heute Anzeige erstatten will, das geht bei der Kriminalpolizeiinspektion Jena, in der Carl Pulfrich Straße 5a. Auch per Telefon sind Beamte der Inspektion Jena zu erreichen, ab 8.30 Uhr sitzen sie in der Dienststelle in Weimar und nehmen dort Ihre Anliegen unter der 03643 / 882 184 oder 185 auf. In Notfällen ist die Polizei aber unter dem Notruf 110 jederzeit erreichbar. Auch Streifendienst werden die Beamten normal fahren, sie sind vom Umzug nicht betroffen.

Morgen soll dann auch in der Landespolizeiinspektion fast alles wieder normal funktionieren, so die Polizeisprecherin.

Weitere Artikel

Gute Spargelernte in Thüringen
Gute Spargelernte in Thüringen
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer Gäste-Befragung bekannt
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer...
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de