Pittiplatsch kehrt zurück

Pittiplatsch kehrt zurück! Nachdem die Kult-Figur Vandalen zum Opfer gefallen war, wird er heute (Freitag, 7. Dezember) ab etwa 10.30 Uhr wieder seinen Platz auf der Bank auf der Rathausbrücke in Erfurt einnehmen. Das hat die Erfurter Stadtverwaltung am Donnerstag mitgeteilt.

Unbekannte hatten dem KIKA-Pittiplatsch nicht nur seine Kapitänsmütze abgerissen, sondern auch gleich einen Teil vom Kopf. Damit er jetzt in der Vorweihnachtszeit nicht so am Kopf friert, wurde ihm eine Weihnachtsmütze spendiert. Heute wird er dann wieder komplett an Ort und Stelle zu besuchen sein.

Weitere Artikel

Fachkräftemangel Ostdeutschland
Fachkräftemangel Ostdeutschland
Tiefensee auf Wirtschaftsreise in Russland
Tiefensee auf Wirtschaftsreise in...
Thüringer Landesamt warnt vor Hochwasser an der Ilm
Thüringer Landesamt warnt vor...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de