Nach verheerendem Brand: Stadt richtet Spendenkonto für Familie ein

100.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines verheerenden Brandes am Samstagabend in der Fachwerkstadt Schmalkalden. Die Flammen breiteten sich laut Bericht der Polizei blitzschnell bis in den Dachstuhl des Hauses aus.  

Etwa 80 freiwillige Feuerwehr-Einsatzkräfte aus Wernshausen, Mittelschmalkalden und Schmalkalden kämpften mehrere Stunden gegen die Flammen. Auch die Feuerwehr Wasungen kam mit einer weiteren Drehleiter, um das Feuer von zwei Seiten aus zu löschen.

Verletzt wurde von den drei Bewohnern des Hauses glücklicherweise niemand ernsthaft, doch vom Hab und Gut war nur wenig zu retten - das gerade erst frisch sanierte Einfamilienhaus ist unbewohnbar. Die Familie steht vor den Trümmern ihrer Existenz. 

Von der Stadt Schmalkalden werden aktuell zwei Wohnungen zur Verfügung gestellt. Für die erste Zeit werde die Kommune bei der Zahlung der Miete unterstützen.

Wer die Familie finanziell unterstützen möchte, kann auf folgendes Konto spenden:


Kontoinhaber: Stadt Schmalkalden
IBAN: DE81 8405 0000 1505 0000 30
BIC: HELADEF1RRS
Verwendungszweck: HHST.4950.1780 Brand Wernshausen

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de