Mehr Fördermittel für Städtebau in Thüringen abgerufen

Die Lage in der Bauwirtschaft ist angespannt. Dennoch wurden im Freistaat letztes Jahr mehr Fördermittel für den Städtebau abgerufen als im Jahr zuvor.

Insgesamt 712 Millionen gingen von Bund, Land und EU für Städtebauprojekte an die Kommunen. Damit sind fast 50 Millionen Euro mehr beansprucht worden als im Jahr 2022, teilte das Infrastrukturministerium mit.

Den Angaben nach wurden im vergangenen Jahr im Freistaat rund 460 Städtebauvorhaben neu bewilligt. UAlle Regionen des Landes konnten dabei von den Fördergeldern profitieren.

(red/mit dpa)

Weitere Artikel

Charakterfrage Autofarbe? - Was die Lackfarbe über den Fahrer verrät
Charakterfrage Autofarbe? - Was die...
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe
Thüringer Unternehmen präsentieren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de