Landesrechnungshof mahnt Freistaat zum Sparen

Der Landesrechnungshof fordert von der Regierung, bei den Ausgaben auf die Bremse zu treten!

Das Land lebe über seine finanziellen Verhältnisse, schreiben die Finanzkontrolleure in ihren Jahresbericht. Gehe das so weiter, drohe ab 2025 ein Haushaltsloch von jährlich etwa einer Milliarde Euro.

Im vergangenen Jahr habe das Land mit einem Defizit von 327 Millionen Euro geschlossen. Das konnte nur mit einem Griff in die Rücklage ausgeglichen werden.

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de