Helau nach Aschermittwoch: Roßleben schließt Saison am Samstag mit großem Umzug ab

Eigentlich heißts ja "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" - bei uns in Thüringen ist das aber in diesem Jahr etwas anders, denn in Roßleben im Kyffhäuserkreis wird der Karneval in die Verlängerung geschickt. 

Am Samstag startet dort zum großen Abschluss der der Saison um 14:11 der Karnevalsumzug vom Roßlebener Carnevalclub "Rot-Weiß" e.V.. 

RCC-Präsident Sören Wendt erklärt, dass der ungewöhnliche Termin der wirklich kurzen Saison in diesem Jahr geschuldet ist: "Das ist eigentlich eine Ausnahme, dass der Umzug so spät stattfindet. Wir sind schon im Gespräch mit den befreundeten Vereinen, darüber, dass wir das im nächsten Jahr ändern werden." 

Schon jetzt freut man sich nicht nur im Verein auf den großen Umzug am Wochenende. "Die Stimmung vor Ort ist immer sehr, sehr ausgelassen und freudig. Alle lachen miteinander, jeder schaut, was es für neue Wagen gibt, welche Kostüme im Umzug vorkommen. Es ist wirklich ein Geben und nehmen der Menschen auf den Fahrzeugen und der Gäste am Straßenrand", schwärmt Wendt. 

Auch sonst sei man in diesem Jahr mit der Saison sehr zufrieden gewesen, verrät der RCC-Präsident. "Alle Veranstaltungen waren ausverkauft - das hatten wir in wirklich noch keinem Jahr! Ich kann nur hoffen, dass das so bleibt und das viele Gäste weiter mit uns feiern möchten"

Ganz in diesem Sinne sind natürlich auch alle Jecken, Narren und Faschings-Fans am Samstag nach Roßleben zum letzten großen Umzug der Saison eingeladen.

Weitere Artikel

Charakterfrage Autofarbe? - Was die Lackfarbe über den Fahrer verrät
Charakterfrage Autofarbe? - Was die...
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe
Thüringer Unternehmen präsentieren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de