"Heißzeit" ist Wort des Jahres 2018

Jetzt steht es fest: Das Wort des Jahres 2018. Die Gesellschaft für deutsche Sprache wählte "Heißzeit". In Wiesbaden wurde es heute vorgestellt. Mit dem Wort soll der Bezug auf den Klimawandel und die Ähnlichkeit zum Begriff "Eiszeit" herausgestellt werden. 

Auf den zweiten Platz wählte die Jury wegen der teils schlechten Abdeckung mit Mobilfunk das Wort "Funk- lochrepublik". Auf den weiteren Rängen folgen "Ankerzentren" und der Satz "Wir sind mehr" auf Platz 4.

Weitere Artikel

Steinmeier ruft  in Jena zu Optimismus und Weltoffenheit auf
Steinmeier ruft in Jena zu Optimismus...
Viehtransporter verunglückt auf A71 - Kühe laufen auf Autobahn
Viehtransporter verunglückt auf A71 -...
In Erfurt steigt Thüringens erste Kniffel-Meisterschaft
In Erfurt steigt Thüringens erste...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de