Heiße englische Woche für unsere Thüringer Clubs

Schon heute Abend rollt der Ball wieder. In einer heißen englischen Woche müssen unsere Thüringer Clubs bei bis 38 Grad mit einer Hitzeschlacht rechnen. Aber der Gegner hat ja die gleichen Probleme. Es wird auf jeden Fall mehrere Trinkpausen geben. In der Regionalliga  muss Rot-Weiss Erfurt auswärts in Halberstadt ran. Bisher hat Erfurt kein Gegentor gefangen. Das kann auch heute so bleiben. 

Morgen kommt es dann zum ersten Thüringen-Derby zwischen Wacker Nordhausen und dem ZFC Meuselwitz. 3,1 Tore fallen in der noch jungen Regionalligasaison pro Spiel im Schnitt, auch der ZFC hat in der letzten Partie mit seinem 4 zu 0 Heimsieg an dieser Statistik geschraubt.
Gegen viele Tore hätten die Zuschauer beim Duell Nord - gegen Ost-Thüringen sicher nix einzuwenden.

In der 3. Liga muss der FC Carl Zeiss Jena heute zu Hause gegen den Halleschen FC ran. Die Vorzeichen für den dritten Sieg des FCC im dritten Spiel stehen gut, denn Jena hat 21 von 31 Heimspielen gegen Halle gewonnen.

Weitere Artikel

Landesrechnungshof mahnt Freistaat zum Sparen
Landesrechnungshof mahnt Freistaat zum...
Der LandesWelle Freizeit-Fuchs: Glück auf im Erlebnis Bergwerk Merkers
Der LandesWelle Freizeit-Fuchs: Glück...
Kein neuer Klappi-Weltrekord für Eventsportler Jan Hähnlein
Kein neuer Klappi-Weltrekord für...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de