Explosion in Erfurter Wohnhaus

Bei einer Explosion in einer Wohnung in Erfurt ist ein Mann schwer an der Hand verletzt worden. Der 59-jährige Bewohner sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Zwölf Menschen mussten das betroffene Haus und das Nachbargebäude verlassen. Noch sei unklar, wie es zur Explosion am Montagvormittag kommen konnte, hieß es. Auch zum Schadensumfang konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Feuerwehr und Spezialisten des Landeskriminalamts seien im Einsatz.

(dpa)

Weitere Artikel

Wüstenbussard soll Tauben in Schmalkalden zum Umzug bewegen
Wüstenbussard soll Tauben in...
Veranstaltungstipps für das Pfingstwochenende 17.-20. Mai!
Veranstaltungstipps für das...
Automobilzulieferer tätigt Millioneninvestition in Thüringer Standort
Automobilzulieferer tätigt...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de