Die guten Nachrichten aus aller Welt

Wir alle haben ein Recht auf eine gesunde und nachhaltige Umwelt! Das beschließt der UN-Menschenrechtsrat im Oktober. Gleichzeitig werden 17 konkrete Ziele festgelegt, von denen viele genau das fördern sollen. Und auch, wenn immer mehr geht - es gibt die ersten Schritte für eine gesündere, nachhaltigere Zukunft. Frankreich zum Beispiel verbietet Flüge zu Zielen, die in unter zweieinhalb Stunden per Bahn erreicht werden können. Nach Belgien steigen auch Österreich und Schweden komplett aus der Kohle-Industrie aus. Und eine Naturschutz-Organisation kauft 95tausend Hektar Regenwald und stellt ihn unter Schutz.

In der Musikwelt sorgen ABBA für Aufruhr - nach 40 Jahren gibts weltweit das vielgefeierte Comeback mit dem neuen Album Voyage. Auch eine ABBA-Show wird es geben - allerdings nicht mit Agneta, Björn und Co. höchstpersönlich. Sie werden von Avataren - also Animationen - auf der Bühne vertreten.

Last but not least unser Tier des Jahres - es kommt aus Frankreich. Jagdterrier Pablo geht im August auf dem Weg in den Urlaub an einer Autobahnraststätte im Norden von Frankreich verloren. Seine Besitzer suchen und warten vergeblich. Sie fahren schließlich ohne ihn weiter. Drei Tage später rufen die Nachbarn von zu Hause an - Pablo ist nach Hause gelaufen, 380 Kilometer! Er ist ein bisschen schmal geworden, aber wohlauf.

Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de