Schmalkalden

Da steht ein Pferd im Pool

"Seepferdchenprüfung nicht bestanden!" schreibt die Freiwillige Feuerwehr Schmalkalden-Meiningen auf ihrer Facebookseite und präsentiert das Foto von einem Pferd im Pool. Was war passiert?

Sonntagabend um 22 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Tierrettung im Schmalkaldener Stadtteil Weidebrunn gerufen. Dort waren zwei Pferde ausgebüxt. Beide fanden den Weg in einen Garten. Die Anwohner vermuteten zunächst Einbrecher. Als sie der Sache auf den Grund gehen wollten, fanden sie die zwei Pferde, von denen eins den abgedeckten Pool nicht bemerkte und einbrach. Die Feuerwehr informierte daraufhin die Besitzer und eine Tierärztin. Dann ging es an die Bergung des Tieres. Dafür war auch ein Radlader im Einsatz. Im Anschluss wurde noch das restliche Wasser aus dem Pool gepumpt, um weitere Schäden sichtbar zu machen.

Beide Tiere sind glücklicherweise nur mit einem Schock davon gekommen.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de