Bus fahren für den guten Zweck

In Linienbussen im Westen von Thüringen sind die Preise für den guten Zweck gesenkt. Für ein Tagesticket zahlt man nur heute (22.11.) lediglich einen Euro.

Ein-Euro-Ticket als Schnupperangebot

Das Ein-Euro-Ticket, das es heute bei Busunternehmen in einigen Thüringer Landkreisen zu kaufen gibt, soll ein Dankeschön für Stammkunden sein und ein Schnupperangebot für diejenigen, die es vielleicht noch werden wollen.

In Thüringen machen folgende Busunternehmen mit:
  • IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau (Ilm-Kreis)
  • KomBus GmbH (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla-Kreis)
  • Reise Schieck (Wartburgkreis)
  • Verkehr Hainich (Wartburgkreis)
  • Verkehr Werra (Wartburgkreis)
  • Verkehr Werraland (Wartburgkreis)
  • Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (Stadt Eisenach und Wartburgkreis)
  • Verwaltungsgesellschaft des ÖPNV Sömmerda (Landkreis Sömmerda)

Angebot für den guten Zweck

Ob zum Bummeln, Einkaufen oder einen Ausflug in die Natur. Das Angebot des Ein-Euro-Tickets soll zeigen wie viel man mit Linienbussen unternehmen und welche Strecken man damit fahren kann. Mit der Aktion wird das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz und das Hospiz am Saalebogen in Saalfeld unterstützt. Das Geld, dass heute bei der Fahrt mit einem Bus gespart wird, könne den Einrichtungen gespendet werden, so die Idee. Dafür sind Spendenboxen in den Bussen und Servicecentern bereitgestellt. Im letzten Jahr kamen bei dieser Aktion in den Thüringer Regionalbussen an die 1.000 Euro zusammen.

Weitere Artikel

Geschlossene Schulen und Kindergärten in Thüringen
Geschlossene Schulen und Kindergärten...
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer Brandopfer
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer...
Schlösserstreit beigelegt
Schlösserstreit beigelegt
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de