Bund und Länder beschließen Lockerungsfahrplan

Bund und Länder haben sich auf einen Fahrplan für weitere Lockerungen des Corona-Lockdowns geeinigt. Über die konkrete Umsetzung laufen Gespräche innerhalb der Landesregierung.

Problem der hohen Inzidenz

Thüringen werde angesichts der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland jedoch “nicht Vorreiter bei der Strategie des Öffnens“ sein können, machte Ministerpräsident Bodo Ramelow deutlich. Wichtig sei ihm, dass der Inzidenzwert von 35 nach der Ministerpräsidentenkonferenz vom Tisch sei und die Richtwerte jetzt 50 und 100 betragen würden.

Tests, App und Impfen

Voraussetzungen für vorsichtige Öffnungen werden mit flächendeckenden Tests sowie mehr Tempo bei den Impfungen geschaffen, so Ramelow. Er sei froh, dass der Bund vom 8. März an die Kosten für Tests übernehme. Möglicherweise seien diese künftig sogar in Drogeriemärkten möglich. Thüringen werde außerdem zur Kontaktnachverfolgung bei Öffnungsschritten flächendeckend die Luca-App einsetzen.

Weitere Artikel

Steuerzahler in Thüringen warten am längsten auf Bescheid
Steuerzahler in Thüringen warten am...
Freitag, 9. April
Freitag, 9. April
Zoos und Tierparks in Thüringen
Zoos und Tierparks in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de