Azubi-Mangel verschärft sich in Thüringen

Thüringer Unternehmen und Betriebe haben immer größere Probleme Nachwuchs zu finden. Die Schere zwischen freien Stellen und Bewerbern geht weiter auseinander. Zahlen der Landesarbeitsagentur zeigen, dass es dieses Jahr knapp 10.500 Bewerber auf Lehrstellen gab – und damit gut 2 Prozent weniger als im Vorjahr. Dagegen stieg die Zahl der freien Ausbildungsplätze. Fast 14.000 gab es dieses Jahr, 5einhalb Prozent mehr als im Jahr davor. Derzeit sind noch rund 380 junge Leute ohne Ausbildungsvertrag, aber noch über 1500 Ausbildungsplätze frei.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de