Atemwegserkrankungen auf dem Vormarsch - Kinder stark von RS-Virus betroffen

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie! Die gute zuerst: die Corona-Zahlen in Deutschland und Thüringen sind stabil bis leicht sinkend, die schlechte: trotz allem fehlen überall Kollegen, die Klassenzimmer sind halbleer - die Wartezimmer dafür krachend voll! 

Das Robert Koch Instutit bestätigt diesen Eindruck mit deutlichen Zahlen. Die Corona-Sieben-Tage Inzidenz sinkt in Deutschland - die Zahl der akuten Atemwegserkrankungen ist dagegen in der vergangenen Woche auf 7 Millionen gestiegen - und damit sogar über dem Niveau von vor der Pandemie. Vor allem die Influenza Viren sind deutlich auf dem Vormarsch - hinzu kommt das Respiratorische Synzytial Virus RSV, das vor allem Kleinkinder ziemlich hart trifft - mit Symptomen, die in heftigen Fällen an Keuchhusten erinnern.

Laut RKI steigt sowohl die Zahl der Erkrankungen als auch die der Krankenhauseinweisungen. Florian Hoffmann, Generalsekretär der Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin Divi sagte, es sei keine Kurve mehr, die Zahl der Erkrankungen gehe senkrecht nach oben.

Es heißt ja sogar, in einigen Bundesländern seien kaum noch Betten frei. Vor allem Bayern, NRW und Niedersachen sind da aktuell stark betroffen. Laut Hoffmann herrschen dort zum Teil Katastrophenzustände.

Familien mit kranken Kindern müssten teils in der Notaufnahme auf einer Pritsche schlafen. Denn nicht nur die Erkrankungen, sondern eben auch die Zahl der schweren RSV-Fälle sei deutlich gestiegen - und das nicht nur in Deutschland, sondern auf der kompletten Nordhalbkugel.
Ein Grund dafür ist, dass viele Kleinkinder wegen der Schutzmaßnahmen in der Pandemie noch nicht mit dem Virus in Berührung gekommen sind. Diese Fälle werden jetzt im Grunde alle auf einmal nachgeholt.
Bereits im Spätsommer und Herbst vergangenen Jahres hatte es eine RSV-Welle gegeben - die aktuelle ist laut Hoffmann aber noch schlimmer.

Weitere Artikel

Neblig und bewölkt: So wird der erste Advent in Thüringen
Neblig und bewölkt: So wird der erste...
Thüringens wichtigste Industrieregionen an A4 und A71
Thüringens wichtigste...
Gerit aus Weimar unterstützt die Weimarer Tafel
Gerit aus Weimar unterstützt die...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de