Aktionswochen und Warnstreiks im Handel angekündigt

Die Tarifverhandlungen im Handel kommen seit Monaten nicht voran. Verdi will nun mit Aktionswochen und Warnstreiks Druck machen.

Den Auftakt machen am Freitag bundesweite Ausstände in Filialen von Edeka. Doch das soll nur der erste von mehreren Streik- und Aktionshöhepunkten in den kommenden Wochen sin, so die Gewerkschaft.

Zahlreiche Warnstreiks etwa direkt vor den Weihnachtstagen konnten die verfahrene Situation nicht verändern. Für die Kunden hatten die Ausstände bisher nur geringe Auswirkungen, weil die Beteiligung am Arbeitskampf eher gering war.

Weitere Artikel

Charakterfrage Autofarbe? - Was die Lackfarbe über den Fahrer verrät
Charakterfrage Autofarbe? - Was die...
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe
Thüringer Unternehmen präsentieren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de