A4 nach Lastwagen-Unfall gesperrt

Nach einem Lastwagen-Unfall auf der A 4 ist nach Polizeiangaben Gas ausgeströmt. Die Straße wurde gesperrt. Ein mit Gasflaschen beladener Lastwagen war heute Vormittag auf dem Weg in Richtung Dresden zwischen Ronneburg und Schmölln umgekippt und über die Fahrbahn geschlittert, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Bei dem ausströmenden Gas handelte es sich den Angaben zufolge um Helium und CO2. Explosionsgefahr bestehe nicht, hieß es. Da nicht klar war, welche Auswirkungen das Gas hat, wurde die Autobahn dennoch in beide Richtungen komplett gesperrt. Auf dem Mittelstreifen sei ein Feuer ausgebrochen, das aber nach kurzer Zeit wieder gelöscht werden konnte.

Weitere Artikel

Geschlossene Schulen und Kindergärten in Thüringen
Geschlossene Schulen und Kindergärten...
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer Brandopfer
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer...
Schlösserstreit beigelegt
Schlösserstreit beigelegt
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de