600 Menschen müssen Gebäude verlassen

Im Gebäude *der Rentenversicherung in Gera hat es am Donnerstag gebrannt. Etwa 600 Menschen hätten das mehrstöckige Haus verlassen müssen, teilte die Polizei mit. Nach etwa einer Stunde war der Brand gelöscht und die Feuerwehr konnte wieder abrücken. Verletzt wurde niemand. Spezialisten der Kriminalpolizei nahmen die Ermittlungen zur Ursache des Feuers auf, das am Morgen im 4. Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen war.

*Ursprünglich hieß es in der Polizeimeldung "Arbeitsagentur Gera", es wurde korrigiert.

Weitere Artikel

Saugroboter löst Polizeieinsatz aus
Saugroboter löst Polizeieinsatz aus
LKW-Unfall sorgt für Probleme
LKW-Unfall sorgt für Probleme
Thüringer Kommunen fordern mehr Geld vom Land
Thüringer Kommunen fordern mehr Geld...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de