Zwei Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen

In Südthüringen hat es am Wochenende zwei tödliche Unfälle gegeben. Bei Römhild im Kreis Hildburghausen hat ein Autofahrer einen 82-jährigen Motorradfahrer, der gerade zum Überholen angesetzt hat, beim Abbiegen übersehen. Der Mann ist mit seiner Maschine seitlich in das Auto gekracht und gestürzt. Für den 82-Jährigen kam jede Hilfe zu spät - er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Landstraße war für gut drei Stunden voll gesperrt.

Und auch in Oberhof hat es einen tragischen Unfall gegeben. Ein 65-Jähriger ist mit seinem Rennrad in Oberhof unterwegs gewesen und in ein Schlagloch gefahren. Dabei hat er die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist gestürzt. Obwohl der Mann einen Helm getragen hat, sind seine Verletzungen so schwer gewesen, dass er noch an der Unfallstelle gestorben ist.

Weitere Artikel

Charakterfrage Autofarbe? - Was die Lackfarbe über den Fahrer verrät
Charakterfrage Autofarbe? - Was die...
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe
Thüringer Unternehmen präsentieren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de