Zahl der Leiharbeiter in Thüringen steigt

Obwohl die Arbeitslosenzahlen seit Jahren sinken und Unternehmen über Fachkräftemangel klagen, steigt die Zahl der Leiharbeiter in Thüringen. Inzwischen seien auch mehr Unternehmen im Land aktiv, die Arbeitnehmer einstellen und sie dann zum Arbeiten an ihre Kunden verleihen. Das geht aus einer Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Kleine Anfrage des fraktionslosen Landtagsabgeordneten Siegfried Gentele hervor.

So stieg die Zahl dieser Unternehmen von etwa 1100 Firmen 2013 auf mehr als 1200 im Jahr 2017. Und: Obwohl das rot-rot-grüne Regierungsbündnis der Leiharbeit kritisch gegenüber steht, sind auch in Einrichtungen des Landes einzelne Leiharbeiter beschäftigt.

Weitere Artikel

Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer gefordert
Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer...
Quadfahrer mit Schutzenegel
Quadfahrer mit Schutzenegel
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de