Winter beeinträchtigt Harzer Schmalspurbahn

Der Winter stellt die Harzer Schmalspurbahnen vor besondere Herausforderungen. Nachdem sich am Brocken schon wieder zwei Züge festgefahren haben, wird der Bahnverkehr hier vorerst eingestellt. 

Der Brocken wird nach erstmal nicht angefahren, sagte ein Sprecher der Harzer Schmalspurbahnen. Die Fahrten der Dampfzüge auf den Brocken werden verkürzt. Die Züge fahren heute nur zwischen Wernigerode und dem Ortsteil Schierke. Wann die komplette Strecke wieder aufgenommen wird, ist noch nicht klar. Jeden Morgen soll eine Lok-Besatzung die Strecke begutachten, erst danach werde entschieden, ob die Züge fahren können. 

Erst letzte Woche hatte sich ein Zug kurz vor dem Gipfel festgefahren und wurde so stark eingeschneit, dass die Bergung drei Tage dauerte. Am Samstag fuhr sich dann erneut eine Bahn im Schnee fest und blockierte bis zum Abend die Strecke.

Weitere Artikel

Büßleben gegen Bad Langensalza
Büßleben gegen Bad Langensalza
Babyleiche gefunden
Babyleiche gefunden
Ferienlandeisenbahn startet an Ostern in die Saison
Ferienlandeisenbahn startet an Ostern...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de