Weniger Wohnungen - mehr Einfamilienhäuser

Bis April sind in Thüringen weniger Neubaugenehmigungen für Wohnungen als zu Beginn des vergangenen Jahres erteilt worden. Das geht aus aktuellen Zahlen des Landesamts für Statistik hervor. Demnach sind rund 1350 neue Wohnungen und damit etwa 22 Prozent weniger als in den ersten vier Monaten von 2020 genehmigt worden. Ein Großteil dieses Rückgangs ist bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern zu verzeichnen gewesen. Wieder mehr gebaut werden hingegen Einfamilienhäuser.

Weitere Artikel

Bunter Blitzer für Jena
Bunter Blitzer für Jena
Freitag, 11. Juni
Freitag, 11. Juni
Donnerstag, 10. Juni
Donnerstag, 10. Juni
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de