Volle Auftragsbücher im Bauhauptgewerbe

Die Thüringer Baufirmen haben dank voller Auftragsbücher ihren Umsatz gesteigert. Wie das Landesamt für Statistik heute mitteilte, haben die Firmen im Bauhauptgewerbe mit 20 oder mehr Mitarbeitern von Januar bis Juni 2019 einen Umsatz von fast einer Milliarde Euro gemacht. Das ist laut den Statistikern ein Plus von 56 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Was die Auftragslage betrifft - die hat sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 7,5 Prozent gesteigert. In den Thüringer Betrieben des Bauhauptgewerbes waren im genannten Zeitraum knapp 14 000 Menschen beschäftigt.

Weitere Artikel

Coronavirus breitet sich aus
Coronavirus breitet sich aus
Ilm-Kreis mit erfolgreichem Auftritt auf der Grünen Woche
Ilm-Kreis mit erfolgreichem Auftritt...
Mann fährt bei Erfurt in Schafherde
Mann fährt bei Erfurt in Schafherde
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de