Verband der Omnibusunternehmen skeptisch wegen 28-Euro-Ticket

Thüringens Verband der Omnibusunternehmen hat mit Skepsis auf die Pläne der Landesregierung für ein günstiges Sonderticket für junge Menschen reagiert.

Geld müsste auch in eine bessere Infrastruktur und Busse mit alternativen Antrieben gesteckt werden, sagte Verbandsgeschäftsführer Tilmann Wagenknecht. Ihm zufolge braucht es einen runden Tisch im Öffentlichen Personennahverkehr - eine Art Strategiekommission.

Thüringens Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij prüft aktuell die Finanzierbarkeit eines Sondertickets für junge Menschen zum Monatspreis von 28 Euro.

Weitere Artikel

German Professional School startet an mehreren Standorten
German Professional School startet an...
Organspende, Rente, Versicherungen: Das ändert sich im März 2024
Organspende, Rente, Versicherungen:...
Krankenkasse verzeichnet weniger Krankschreibungen im letzten Jahr
Krankenkasse verzeichnet weniger...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de