Unterricht im Wald

Sie sind immer noch beliebt - die Waldjugendspiele. Heute ist der Mühlhäuser Stadtwald der Austragungsort für die 26. Auflage der Aktion für den Unstrut-Hainich-Kreis. Bei diesem Unterrichtstag im Wald braucht man keine Stühle und Tafeln. Hier sind wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk angesagt. Im Unstrut-Hainich-Kreis machen 15 Schulklassen bei den Spielen mit.
Auf einer rund drei Kilometer langen Strecke müssen verschiedene Stationen absolviert werden - im Wald versteht sich. Es gibt Themenstationen zur Pflanzen- und Tierkunde und auch dem Umweltschutz. Ziel ist es, bei den Grund- und Förderschülern spielend das Verständnis für Vorgänge in der Natur zu wecken. Zudem müssen die Kinder bei einem Parcour ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Dabei werden Punkte vergeben. Die drei besten Klassen können sich auf Geld für ihre Klassenkasse freuen. Organisiert werden die Waldjugendspiele einmal im Jahr vom Thüringen Forst.

Weitere Artikel

Snow Patrol - Wildness
Snow Patrol - Wildness
Illegale Arbeit an Wochenenden nimmt zu
Illegale Arbeit an Wochenenden nimmt zu
Lange Nacht der Museen in Erfurt
Lange Nacht der Museen in Erfurt
Zurück zur Übersicht

Made with ❤ at zwetschke.de