Tiefensee wirbt für Mietkauf-Modell

Wie können junge Familien in Thüringen einfacher in die eigenen vier Wände kommen? Thüringens SPD-Chef Wolfgang Tiefensee wirbt erneut für die Umsetzung eines Mietkaufmodells. Im Freistaat gebe es vor allem in den größeren und Mittelstädten einen angespannten Wohnungsmarkt, erklärte Tiefensee. Dem SPD-Landeschef schwebt vor, dass zunächst dort Wohnungen gebaut werden, die anschließend bevorzugt von jungen Familien mit Kindern gemietet und im Rahmen eines Mietkaufmodells erworben werden können. Außerdem schlägt er vor, dass das Projekt mit Mitteln aus dem Wohnbauvermögen des Landes gefördert wird.

Weitere Artikel

Nach schwerem Brand: Spendenkonto eingerichtet
Nach schwerem Brand: Spendenkonto...
Verhandlungen über neuen Wahltermin
Verhandlungen über neuen Wahltermin
XXXLutz mit neuem Logistikzentrum
XXXLutz mit neuem Logistikzentrum
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de