Tiefensee positiv überrascht von Opel

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat sich positiv überrascht von der schnellen Rückkehr des Autobauers Opel in die Gewinnzone gezeigt. „Es ist gut, dass Opel damit endlich aus den negativen Schlagzeilen der vergangenen Monate und Jahre herauskommt. Wenn sich diese Entwicklung fortsetzt, dann könnte das nicht weniger als eine Zeitenwende für das Unternehmen werden", sagte Tiefensee. Gewinne zu erwirtschaften, sei für Opel „die beste Medizin“: Die gute Nachricht werde aus Thüringer Sicht allerdings überschattet durch die nach wie vor unsichere Zukunft des Eisenacher Werkes. Tiefensee: „Die Forderung bleibt bestehen, entsprechende Zusagen einzulösen und für eine bessere Auslastung des Werkes zu sorgen."

Weitere Artikel

Wüstenbussard soll Tauben in Schmalkalden zum Umzug bewegen
Wüstenbussard soll Tauben in...
Veranstaltungstipps für das Pfingstwochenende 17.-20. Mai!
Veranstaltungstipps für das...
Automobilzulieferer tätigt Millioneninvestition in Thüringer Standort
Automobilzulieferer tätigt...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de