Tiefensee erwartet Verschärfung der Krise in Automobilindustrie

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee erwartet, dass sich die Krise in der deutschen Automobilindustrie noch weiter verschärfen wird. Das habe negative Auswirkungen auch auf die Thüringer Unternehmen, so der Minister. Die Corona-Krise habe den ohnehin laufenden Strukturwandel erheblich beschleunigt, sagte er mit Blick auf Insolvenzen von Zulieferern wie mitec und JD Norman in der Region Eisenach. Das vom Bund geplante Konjunkturprogramm müsse jetzt schnell auf Weg gebracht - und laut Tiefensee auch nachgebessert werden. Vor allem bei den Überbrückungshilfen, die Anfang kommenden Monat starten sollen. Auch Thüringen werde nach Angaben des Ministers zusätzliche Hilfen anbieten.

Weitere Artikel

Kinos verlieren Hälfte der Zuschauer
Kinos verlieren Hälfte der Zuschauer
Betrüger machen 49-Jährige um Zehntausende Euro ärmer
Betrüger machen 49-Jährige um...
Immer mehr Thüringer leiden an Alzheimer
Immer mehr Thüringer leiden an Alzheimer
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de