Thüringen und Sachsen wollen Nahverkehr für Pendler verbessern

Gute Nachrichten für Job-Pendler zwischen Ostthüringen und Sachsen: noch kostet das Pendeln zwischen den Ländern viel Zeit, das soll sich aber bald ändern. Thüringen drückt aufs Tempo und will in Zusammenarbeit mit Sachsen die Angebote im Nahverkehr verbessern.
Bei einer gemeinsamen Kabinettssitzung morgen in Altenburg ist unter anderem die S-Bahn-Verbindung zwischen Leipzig und Gera ein Thema, sagte Umweltministerin Anja Siegesmund. Außerdem soll laut Ministerpräsident Bodo Ramelow über die weitere Elektrifizierung der Mitte-Deutschland-Verbindung der Bahn gesprochen werden.
Geplant ist aber auch, dass Thüringen und Sachsen, was die Tourismusregion Vogtland mehr zusammenarbeiten.

Weitere Artikel

Nachwuchs bei den Nashörnern
Nachwuchs bei den Nashörnern
Restaurant des Herzens in Erfurt öffnet
Restaurant des Herzens in Erfurt öffnet
Freitag, 6. Dezember
Freitag, 6. Dezember
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de