Thüringer CDU unterstützt Blockade des Bürgergeldes

Die Thüringer CDU-Fraktion findet die Bundesratsblockade zur Einführung des Bürgergeldes richtig.

Es sei gut, dass die Länderkammer den «sozial ungerechten Entwurf der Ampel-Regierung» gestoppt habe, erklärte Fraktionschef Mario Voigt.
Er betonte: "Wer arbeitet, muss mehr Geld haben als jemand, der nicht arbeitet".

Die Linke-Abgeordnete Katharina König-Preuss zeigte sich dagegen enttäuscht: "Es war leider erwartbar, dass CDU/CSU Bürgergeld verhindern und das mit widerwärtiger Kampagne auf den Rücken von Armutsbetroffenen."

Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de