Thüringer Buchtage eröffnen in Erfurt

Zwei Jahre haben Lesehungrige wegen der Corona-Pandemie auf die Thüringer Buchtage verzichtet, nun können sie wieder an Ständen von Verlagen stöbern und zu Lesungen kommen.

Am Vormittag wird in Erfurt die zehnte Auflage der Thüringer Buchtage eröffnet. Bis einschließlich Samstag stellen dreißig Verlage ihr Programm vor, fünfzehn Autoren und Kreative sowie weitere Einrichtungen aus dem Literaturbetrieb sind ebenfalls dabei.

Die Fachmesse richtet sich nicht zuletzt auch an Bibliotheken. In den Jahren vor der Corona-Zwangspause hatte sie regelmäßig zwischen drei- und viertausend Gäste angelockt.

Weitere Artikel

Fliegerbombe in Nordhäuser Industriegebiet gefunden
Fliegerbombe in Nordhäuser...
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche Athleten holen vier Mal Gold
Traumstart bei Rodel-WM: Deutsche...
Restaurant des Herzens schließt wieder
Restaurant des Herzens schließt wieder
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de