Thüringen bezahlt Kita-Ausbildungsplätze

Thüringen bietet weitere 120 bezahlte Ausbildungsplätze für staatlich anerkannte Kita-Erzieher an, um dem Fachkräftemangel an Kindergärten entgegen zu wirken. Insgesamt stellt der Freistaat dafür rund 8,2 Millionen Euro bereit, teilte das Bildungsministerium mit. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der so finanzierten Ausbildungsplätze damit verdoppelt. Bisher führt klassischerweise der Weg in den Erzieherberuf über eine schulische Ausbildung, für die die angehenden Erzieher keine Vergütung bekommen und teils sogar Schulgeld zahlen müssen.

Weitere Artikel

Weniger Wohnungen - mehr Einfamilienhäuser
Weniger Wohnungen - mehr...
Bunter Blitzer für Jena
Bunter Blitzer für Jena
Freitag, 11. Juni
Freitag, 11. Juni
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de