Starkes Wachstum im Thüringer Außenhandel

Die Unternehmen in Thüringen haben im ersten Quartal des laufenden Jahres mehr Waren ins Ausland exportiert und auch aus dem Ausland importiert als im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Während die Einfuhr von Waren um 9 Prozent im Vergleich zu der ersten drei Monaten des Jahres 2017 wuchs, legten die Exporte um 3,8 Prozent zu, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Insgesamt wurden von Thüringen Waren im Wert von 2,8 Milliarden Euro ein- und für 3,9 Milliarden Euro ausgeführt. Aus den europäischen Staaten importierte Thüringen Waren im Wert von 2,2 Milliarden Euro, aus den asiatischen Ländern Waren im Wert von 0,4 Milliarden Euro. Wichtigstes Lieferland war China gefolgt von Polen, Großbritannien, Italien und den Niederlanden.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de